Produktauswahl

Gase/flüchtige organische Verbindungen

KAWEHA Gase/flüchtige organische Verbindungen

Absauganlagen für Gase und flüchtige organische Verbindungen

AKSBF (stationär)

Stationäre Aktivkohle-Filteranlage mit Schüttbett
7.000 – 4.000 m³/h
Modular erweiterbar

  • Anwendungen:
    • Produktionslinie für die Herstellung von Verbundwerkstoffen mit Harzen
    • Lackieranlagen
    • Trockenöfen von Beschichtungsanlagen
    • Gießereien
    • Produktionslinien an denen Lösemitteldämpfe entstehen (flüchtige organische Verbindungen, VOC`s)

    Leistungsmerkmale:

    • Konzipiert für den Dauerbetrieb an Fertigungslinien 24/7
    • Höchster Gesundheitsschutz der Mitarbeiter
    • Entlastung der Umwelt
    • Restwertgehalt gereinigte Luft bis zu < 5 mg/m³
    • Sichere Unterschreitung Arbeitsplatz Grenzwert
    • Sichere Unterschreitung der Grenzwerte TA Luft
    • Sicherer Verwertung der gebrauchte Aktivkohle
    • geringer Wartungsaufwand bei höchsten Filterstandzeiten
    • Aktivkohle wird individuell auf den Anwendungsfall ausgelegt
    • einfacher Service
    • robust und hochwertig

    Filtermaterialien (Aktivkohle):

    • Aktivkohle wird individuell auf die Anwendung ausgewählt.
    • Optimale Funktionsweise durch Adsorption, Chemiesorption oder Neutralisation

    Volumenstrom:

    • 4.000m³/h – 100.000m³/h
    • Der benötigte Unterdruck wird individuell auf die Anwendung in Bezug auf Erfassung, Sicherheitssystem und Rohrleitungsnetz ausgelegt.

AKSBF (stationär)

Stationäre Aktivkohle-Filteranlage mit Schüttbett
7.000 – 4.000 m³/h
Modular erweiterbar

  • Anwendungen:
    • Produktionslinie für die Herstellung von Verbundwerkstoffen mit Harzen
    • Lackieranlagen
    • Trockenöfen von Beschichtungsanlagen
    • Gießereien
    • Produktionslinien an denen Lösemitteldämpfe entstehen (flüchtige organische Verbindungen, VOC`s)

    Leistungsmerkmale:

    • Konzipiert für den Dauerbetrieb an Fertigungslinien 24/7
    • Höchster Gesundheitsschutz der Mitarbeiter
    • Entlastung der Umwelt
    • Restwertgehalt gereinigte Luft bis zu < 5 mg/m³
    • Sichere Unterschreitung Arbeitsplatz Grenzwert
    • Sichere Unterschreitung der Grenzwerte TA Luft
    • Sicherer Verwertung der gebrauchte Aktivkohle
    • geringer Wartungsaufwand bei höchsten Filterstandzeiten
    • Aktivkohle wird individuell auf den Anwendungsfall ausgelegt
    • einfacher Service
    • robust und hochwertig

    Filtermaterialien (Aktivkohle):

    • Aktivkohle wird individuell auf die Anwendung ausgewählt.
    • Optimale Funktionsweise durch Adsorption, Chemiesorption oder Neutralisation

    Volumenstrom:

    • 4.000m³/h – 100.000m³/h
    • Der benötigte Unterdruck wird individuell auf die Anwendung in Bezug auf Erfassung, Sicherheitssystem und Rohrleitungsnetz ausgelegt.

AKPF (stationär)

Stationäre Aktivkohle-Patronenfilter-Anlage
2.000 – 6.000 m³/h
modular erweiterbar

  • Anwendungen:
    • Produktionslinie für die Herstellung von Verbundwerkstoffen mit Harzen
    • Lackieranlagen
    • Trockenöfen von Beschichtungsanlagen
    • Gießereien
    • Produktionslinien an denen Lösemitteldämpfe entstehen (flüchtige organische Verbindungen, VOC`s)

    Leistungsmerkmale:

    • Konzipiert für den Dauerbetrieb an Fertigungslinien 24/7
    • Höchster Gesundheitsschutz der Mitarbeiter
    • Entlastung der Umwelt
    • Restwertgehalt gereinigte Luft bis zu < 5 mg/m³
    • Sichere Unterschreitung Arbeitsplatz Grenzwert
    • Sichere Unterschreitung der Grenzwerte TA Luft
    • Sicherer Verwertung der gebrauchte Aktivkohle
    • geringer Wartungsaufwand bei höchsten Filterstandzeiten
    • Aktivkohle wird individuell auf den Anwendungsfall ausgelegt
    • einfacher Service
    • robust und hochwertig

    Filtermaterialien (Aktivkohle):

    • Aktivkohle wird individuell auf die Anwendung ausgewählt.
    • Optimale Funktionsweise durch Adsorption, Chemiesorption oder Neutralisation

    Volumenstrom:

    • 2.000m³/h – 6.000m³/h
    • Der benötigte Unterdruck wird individuell auf die Anwendung in Bezug auf Erfassung, Sicherheitssystem und Rohrleitungsnetz ausgelegt.

AKPF (stationär)

Stationäre Aktivkohle-Patronenfilter-Anlage
2.000 – 6.000 m³/h
modular erweiterbar

  • Anwendungen:
    • Produktionslinie für die Herstellung von Verbundwerkstoffen mit Harzen
    • Lackieranlagen
    • Trockenöfen von Beschichtungsanlagen
    • Gießereien
    • Produktionslinien an denen Lösemitteldämpfe entstehen (flüchtige organische Verbindungen, VOC`s)

    Leistungsmerkmale:

    • Konzipiert für den Dauerbetrieb an Fertigungslinien 24/7
    • Höchster Gesundheitsschutz der Mitarbeiter
    • Entlastung der Umwelt
    • Restwertgehalt gereinigte Luft bis zu < 5 mg/m³
    • Sichere Unterschreitung Arbeitsplatz Grenzwert
    • Sichere Unterschreitung der Grenzwerte TA Luft
    • Sicherer Verwertung der gebrauchte Aktivkohle
    • geringer Wartungsaufwand bei höchsten Filterstandzeiten
    • Aktivkohle wird individuell auf den Anwendungsfall ausgelegt
    • einfacher Service
    • robust und hochwertig

    Filtermaterialien (Aktivkohle):

    • Aktivkohle wird individuell auf die Anwendung ausgewählt.
    • Optimale Funktionsweise durch Adsorption, Chemiesorption oder Neutralisation

    Volumenstrom:

    • 2.000m³/h – 6.000m³/h
    • Der benötigte Unterdruck wird individuell auf die Anwendung in Bezug auf Erfassung, Sicherheitssystem und Rohrleitungsnetz ausgelegt.

AKPF 1.200 (mobil)

Mobile Arbeitsplatzabsaugung mit integrierter Aktivkohle-Filtration
1.200 m³/h

  • Anwendungen:
    • Handarbeitsplätze für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Klebern
    • Handarbeitsplätze für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Primern
    • Handarbeitsplätze für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Lacken/Farben
    • Abdunstplätze
    • Reinigungsplätze
    • Handarbeitsplätze an denen Lösemitteldämpfe entstehen (flüchtige organische Verbindungen, VOC`s)

    Leistungsmerkmale:

    • Konzipiert für den mobilen Einsatz
    • Höchster Gesundheitsschutz der Mitarbeiter
    • Entlastung der Umwelt
    • Restwertgehalt gereinigte Luft bis zu < 5 mg/m³
    • Sichere Unterschreitung Arbeitsplatz Grenzwert
    • Sicherer Verwertung der gebrauchte Aktivkohle
    • geringer Wartungsaufwand bei höchsten Filterstandzeiten
    • Aktivkohle wird individuell auf den Anwendungsfall ausgelegt
    • einfacher Service
    • robust und hochwertig

    Filtermaterialien (Aktivkohle):

    • Aktivkohle wird individuell auf die Anwendung ausgewählt.
    • Optimale Funktionsweise durch Adsorption, Chemiesorption oder Neutralisation

    Volumenstrom:

    • 1.000m³/h am 2m Absaugarm

AKPF 1.200 (mobil)

Mobile Arbeitsplatzabsaugung mit integrierter Aktivkohle-Filtration
1.200 m³/h

  • Anwendungen:
    • Handarbeitsplätze für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Klebern
    • Handarbeitsplätze für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Primern
    • Handarbeitsplätze für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Lacken/Farben
    • Abdunstplätze
    • Reinigungsplätze
    • Handarbeitsplätze an denen Lösemitteldämpfe entstehen (flüchtige organische Verbindungen, VOC`s)

    Leistungsmerkmale:

    • Konzipiert für den mobilen Einsatz
    • Höchster Gesundheitsschutz der Mitarbeiter
    • Entlastung der Umwelt
    • Restwertgehalt gereinigte Luft bis zu < 5 mg/m³
    • Sichere Unterschreitung Arbeitsplatz Grenzwert
    • Sicherer Verwertung der gebrauchte Aktivkohle
    • geringer Wartungsaufwand bei höchsten Filterstandzeiten
    • Aktivkohle wird individuell auf den Anwendungsfall ausgelegt
    • einfacher Service
    • robust und hochwertig

    Filtermaterialien (Aktivkohle):

    • Aktivkohle wird individuell auf die Anwendung ausgewählt.
    • Optimale Funktionsweise durch Adsorption, Chemiesorption oder Neutralisation

    Volumenstrom:

    • 1.000m³/h am 2m Absaugarm

AKPF AM/MW (MOBIL)

Mobiler Arbeitstisch mit integrierter Aktivkohle-Filtration
1.000 – 2.000 m³/h

  • Anwendungen:
    • konzipiert als Handarbeitsplatz für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Klebern
    • konzipiert als Handarbeitsplatz für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Primern
    • konzipiert als Handarbeitsplatz für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Lacken/Farben
    • konzipiert als Abdunstplatz
    • konzipiert als Reinigungsplatz
    • konzipiert als Handarbeitsplatz für Medien bei denen Lösemitteldämpfe entstehen (flüchtige organische Verbindungen, VOC`s)

    Leistungsmerkmale:

    • Konzipiert für den mobilen Einsatz
    • Höchster Gesundheitsschutz der Mitarbeiter
    • Entlastung der Umwelt
    • Restwertgehalt gereinigte Luft bis zu < 5 mg/m³
    • Sichere Unterschreitung Arbeitsplatz Grenzwert
    • Sicherer Verwertung der gebrauchte Aktivkohle
    • geringer Wartungsaufwand bei höchsten Filterstandzeiten
    • Aktivkohle wird individuell auf den Anwendungsfall ausgelegt
    • einfacher Service
    • robust und hochwertig

    Filtermaterialien (Aktivkohle):

    • Aktivkohle wird individuell auf die Anwendung ausgewählt.
    • Optimale Funktionsweise durch Adsorption, Chemiesorption oder Neutralisation

    Volumenstrom:

    • 1.000m³/h – 2.000m³/h, einstellbar über integrierten Frequenzumrichter

AKPF AM/MW (MOBIL)

Mobiler Arbeitstisch mit integrierter Aktivkohle-Filtration
1.000 – 2.000 m³/h

  • Anwendungen:
    • konzipiert als Handarbeitsplatz für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Klebern
    • konzipiert als Handarbeitsplatz für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Primern
    • konzipiert als Handarbeitsplatz für z.B. Arbeiten mit lösemittelhaltigen Lacken/Farben
    • konzipiert als Abdunstplatz
    • konzipiert als Reinigungsplatz
    • konzipiert als Handarbeitsplatz für Medien bei denen Lösemitteldämpfe entstehen (flüchtige organische Verbindungen, VOC`s)

    Leistungsmerkmale:

    • Konzipiert für den mobilen Einsatz
    • Höchster Gesundheitsschutz der Mitarbeiter
    • Entlastung der Umwelt
    • Restwertgehalt gereinigte Luft bis zu < 5 mg/m³
    • Sichere Unterschreitung Arbeitsplatz Grenzwert
    • Sicherer Verwertung der gebrauchte Aktivkohle
    • geringer Wartungsaufwand bei höchsten Filterstandzeiten
    • Aktivkohle wird individuell auf den Anwendungsfall ausgelegt
    • einfacher Service
    • robust und hochwertig

    Filtermaterialien (Aktivkohle):

    • Aktivkohle wird individuell auf die Anwendung ausgewählt.
    • Optimale Funktionsweise durch Adsorption, Chemiesorption oder Neutralisation

    Volumenstrom:

    • 1.000m³/h – 2.000m³/h, einstellbar über integrierten Frequenzumrichter

Sonderkonstruktionen/Brand- und Explosionsschutz

Für Sondermaschinen, welche individuell auf einen speziellen oder neuartigen Prozess gefertigt werden, gibt es meist keine fertige Absaug- und Filterlösung.

Bei solchen Aufgabenstellungen stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und all unseren Fachwissen beratend zur Seite.

Individuelle Absaug- und Filtrationslösungen bedürfen einer hohen Kompetenz, eines umfangreichen Erfahrungsschatz sowie einem hohen Maß an technischen Verständnis, um die wirtschaftlichste Lösung bei höchsten Standzeiten zu kreieren.

Im Bereich des Brand- und Explosionsschutz ist eine genaue Betrachtung der Verfahren notwendig.
Nur mit der nötigen Expertise lässt sich eine betriebssichere und wirtschaftlich sinnvolle Lösung realisieren.
Wir begleiten Sie vom Erstgespräch bis zur Inbetriebnahme und Prüfung nach §15BetrSichV (BetriebsSicherheitsVerordnung), alles aus einer Hand.

Durch unsere InHouse Konstruktion sowie unsere flexiblem Fertigungsmöglichkeiten können wir individuelle Projekte vergleichsweise sehr schnell realisieren.

Entscheidungen werden durch unsere flachen Hierarchie im Team schnell entschieden und umgesetzt.

Haben Sie einen Sonderfall und bis dato noch keine zufriedenstellende Absaug- und Filtrationslösung?

Sprechen Sie uns gerne an, und wir erstellen Ihnen ein individuelles Konzept!

-ATEX-Filteranlagen
-Anlagen für Prozesse mit klebrigen Stäuben
-Funkenerkennung und Löschung
-Filterlöschung mit Löschanlage auf Basis Inertgas, z.B. Argon
-Zyklon- Funkenabscheider
-Funken- Zyklonabscheider
-Vorabscheider für grobe Partikel/Stäube
-Auf den Prozess individuell erstellte Erfassungselemente
-Arbeitstische nach individueller Vorgabe/Konstruktion

Sonderkonstruktionen/Brand- und Explosionsschutz

Für Sondermaschinen, welche individuell auf einen speziellen oder neuartigen Prozess gefertigt werden, gibt es meist keine fertige Absaug- und Filterlösung.

Bei solchen Aufgabenstellungen stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und all unseren Fachwissen beratend zur Seite.

Individuelle Absaug- und Filtrationslösungen bedürfen einer hohen Kompetenz, eines umfangreichen Erfahrungsschatz sowie einem hohen Maß an technischen Verständnis, um die wirtschaftlichste Lösung bei höchsten Standzeiten zu kreieren.

Im Bereich des Brand- und Explosionsschutz ist eine genaue Betrachtung der Verfahren notwendig.
Nur mit der nötigen Expertise lässt sich eine betriebssichere und wirtschaftlich sinnvolle Lösung realisieren.
Wir begleiten Sie vom Erstgespräch bis zur Inbetriebnahme und Prüfung nach §15BetrSichV (BetriebsSicherheitsVerordnung), alles aus einer Hand.

Durch unsere InHouse Konstruktion sowie unsere flexiblem Fertigungsmöglichkeiten können wir individuelle Projekte vergleichsweise sehr schnell realisieren.

Entscheidungen werden durch unsere flachen Hierarchie im Team schnell entschieden und umgesetzt.

Haben Sie einen Sonderfall und bis dato noch keine zufriedenstellende Absaug- und Filtrationslösung?

Sprechen Sie uns gerne an, und wir erstellen Ihnen ein individuelles Konzept!

-ATEX-Filteranlagen
-Anlagen für Prozesse mit klebrigen Stäuben
-Funkenerkennung und Löschung
-Filterlöschung mit Löschanlage auf Basis Inertgas, z.B. Argon
-Zyklon- Funkenabscheider
-Funken- Zyklonabscheider
-Vorabscheider für grobe Partikel/Stäube
-Auf den Prozess individuell erstellte Erfassungselemente
-Arbeitstische nach individueller Vorgabe/Konstruktion